Datenvernichtung

Wenn Sie Ihre Projekte zum ersten Mal löschen, werden diese nicht wirklich aus der Datenbank gelöscht, sondern nur als gelöscht markiert. Diese Eigenschaft sorgt dafür, dass diese Projekte beim Bedarf, weil sie bspw. aus Versehen gelöscht wurden, wieder hergestellt worden sein können.

Datenvernichtung Modul ermöglicht Ihnen die als gelöscht markierten Projekte und alte Ressourcenpoolrevisionen aus der Datenbank endgültig löschen.

Zuerst klicken Sie die Schaltfläche Datenvernichtung an.

Ereignisprotokoll

Nach dem Anklicken Ereignisprotokoll können Sie Informationen entnehmen, ob welche Daten aus der Datenbank endgültig gelöscht wurden.

Voraussetzungen

In Mandanten-Eigenschaften

auf dem Register Aufbewahrungsfristen sollen Sie fest legen, wann als gelöscht markierte Projekte, Projektrevisionen und Ressourcenpoolrevisionen endgültig gelöscht werden sollen.

Hinweis

  • Ein Verzeichnis wird nur dann endgültig gelöscht, wenn alle in dem Verzeichnis befindenden Projekte nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist endgültig gelöscht sind.
  • Endgültig gelöschte Projekte/Verzeichnisse können nicht wiederhergestellt werden.
  • Zurückkehren zu einer gelöschten Revision (Projekt/Ressourcenpool) ist nicht möglich.

Hinweis: Sie können Datenvernichtung-Ablauf automatisieren, indem Sie in Start/Systemsteuerung/Verwaltung/Aufgabenplanung dazu eine geplante Aufgabe erstellen.