Benutzer-Zugriffsrechte anpassen

Welche Informationen stehen einem Benutzer zur Verfügung, welche Aktivitäten darf er durchführen, mit welchen Projekten darf er arbeiten?

Durch Zuordnung der Zugriffsrechte klären Sie alle diese Fragen. Die Rechte der Benutzer-Rollen können Sie mit dem Menüpunkt Administration/Benutzer-Rollen definieren. Die Rechte der Verzeichnis-Rollen können Sie mit dem Menüpunkt Administration/ Verzeichnis-Rollen bestimmen.

Zuerst klicken Sie bitte in der Spalte Aktion

die Schaltfläche an.

Nun können Sie in der entsprechenden Zelle oder anklicken.

Rillsoft Integration Server bieten Ihnen zwei Arten von Rollen um die Zugriffsrechte eines Benutzers flexibel und vielseitig zu gestalten:

  • Benutzer-Rollen
  • Verzeichnis-Rollen

Benutzer-Rollen

Die Benutzer-Rollen sind verzeichnisunabhängig und bezeichnen die Zugriffsrechte für

  • den Ressourcenpool,
  • der Benutzerverwaltung,
  • Module iCalender und Timeline,
  • die Arbeit mit den Portfolios.

Verzeichnis-Rollen

Die Projekte können im Integration Server in einer mehrstufigen Struktur zusammen gefasst werden, diese Struktur ist durch den Menüpunkt Verzeichnisse abrufbar.

Darüber hinaus sind Verzeichnis-Rollen für Zugriffsrechte zu den Verzeichnissen zuständig. Dadurch können Sie bestimmen, mit welchen Projekten und wie (lesen, ändern usw.) dürfen Benutzer arbeiten, indem Sie für verschiedene Verzeichnisse die entsprechenden Verzeichnis-Rollen definieren.

Zudem wird die Arbeit mit Portfolios durch die Verzeichnis-Rollen beeinflusst, denn ein Portfolio besteht aus Projekten, die in den verschiedensten Verzeichnissen deponiert sind.

Zum Beispiel besitzt der Benutzer Mustermann für Mandanten Maschinenbau:

  • Benutzer-Rollen als Projektmanager, iCalendar-Nutzer und Timeline-Nutzer
  • Verzeichnis-Rolle als Root-Verzeichnis Benutzer