Verspätete Vorgänge

Um sich Verspätete Vorgänge anzeigen zu lassen, klicken Sie bitte Start > Eigenschaften > Info

image0

Wählen Sie die Registerkarte Verspätete Vorgänge aus.

Verspätete Vorgänge

Verspätete Vorgänge signalisieren, dass ein Projektplan durch abgeschlossenen Prozentsatz nicht aktualisiert, aber ein Stichtag verschoben wurde.

Dem Fenster können Sie folgende Informationen über Verspätete Vorgänge entnehmen:

Konflikt zeigt eine Differenz zwischen dem Zeitpunkt eines Vorgangs, wo der Vorgang noch nicht abgeschlossen ist, und dem Stichtag in Arbeitstagen.

Nr. - Vorgangsnummer

Name - Vorgangsname

Aufwand - Vorgangsaufwand allgemein für alle zugeordneten Ressourcen

Negativer Aufwand - zeigt Unterschied zwischen einem in Rollen zugeordneten Aufwand und dem mit Mitarbeitern abgedeckten Aufwand. So ein Beispiel. Wenn einem Vorgang zuerst eine Rolle mit 24 Ph (3 AT) und dann ein Mitarbeiter, der diese Rolle ausüben kann, zugewiesen wurden. Der Mitarbeiter hat aber einen Arbeitsfreien Tag im Laufe der Vorgangszeit und kann nur 16 Ph (2 AT) erbringen. Beträgt der Negativer Aufwand 24 - 16 = 8 Ph.

Dauer - Vorgangsdauer

Anfang - Anfang des Vorgangs

Ende - Ende des Vorgangs

Bilanz - enthält als dynamische Berechnung die Differenz zwischen dem angeforderten Aufwand für die Rolle und dem summierten Aufwand der bereits zugewiesenen Mitarbeiter der gleichen Rolle und Qualifikation. Dies dient als Unterstützung bei der Kontrolle der notwendigen Mitarbeiterzuweisungen. Ein negativer Wert zeigt Ihnen z.B. an, dass weitere Mitarbeiter dieser Rolle und Qualifikation benötigt werden.